The Royal Purnama, Bali


Nach 6 unvergesslichen Tagen in Singapur stiegen wir in den Flieger nach Bali. Wir haben uns etwa 6 Monate vor unserem Urlaub auf die Suche nach dem passenden Hotel auf Bali gemacht. Die Suche dauerte lange, aber schlussendlich haben wir uns für The Royal Purnama entschieden, welches wir auf AirBnB gefunden haben. Die Fotos auf der Seite sehen - ehrlich gesagt - etwas nach zu viel Photoshop aus, aber wir können ruhigen Gewissens sagen, dass es tatsächlich genau so aussieht.

Nach etwa 1 Stunde Autofahrt vom Flughafen zum Hotel (Shuttle kann gegen Gebühr gebucht werden) wurde wir sehr herzlich mit einem wahnsinnig leckerem Cocktail empfangen. Nach einem kurzen Rundgang wurden wir in unsere wunderschöne Villa gebracht und wir kamen aus dem Staunen nicht mehr raus.

Das Resort:

Das an das Meer angrenzende Resort hat wirklich alles was das Herz begehrt. Saubere Anlage, freundliches und hilfsbereites Personal und einen Pool.





Die Villa:

Unsere Villa teilte sich in drei Teile auf. Es gab ein sehr großzügiges Haus, mit Küche, Esszimmer und Wohnzimmer. Die Schlafzimmer und Bäder waren dann wieder in zwei separaten Häusern. Dieses Areal mit den drei Häusern und einem Pool war privat und war uneinsichtig.









Das Restaurant:

Jeden Morgen hat uns ein erstklassiges Frühstück erwartet. Neben einem Kaffee, frisch gepressten Säften, frischen Früchten gab es eine Karte voll mit verschiedensten Speisen (z.B. French Toast, Lachsbrötchen mit Ei, typisch balinesischen Speisen, und vielem mehr) Dieses Frühstück lässt jedes Herz höher schlagen. Abends haben wir 3-4 Mal im Restaurant des Resorts gegessen und auch hier wurden wir sehr verwöhnt.




Resümee:

Am liebsten hätten wir ja unseren Aufenthalt um mehrere Wochen verlängert. Wir hatten wirklich alles was das Herz begehrt und eine tolle Zeit im Royal Purnama! :)


© 2020 by Sabrina's Kosmos

Wels, Oberösterreich