Klassische Massage


Mit diesem Beitrag möchte ich heute eine neue Kategorie auf meinem Blog beginnen und euch meine Massage-Welt ein bisschen näher bringen. Viele Personen fragen mich "Welche Massage ist für welche Beschwerden am Besten?" oder "welche Massagetechniken gibt es?" - hiermit starte ich in die erste Aufklärungsrunde: Die Klassische Massage.

Fast jeder kennt und liebt sie. Ich bin auch ein großer Fan von der Massage, da durch die Klassische Massage wird das Gewebe bewegt und Verklebungen gelöst werden. Die Zellen von Haut, Muskeln und Bindegewebe werden sanft gestrichen, geknetet, geklopft, gerollt und mit unterschiedlichem Druck bearbeitet.


Sie dient neben der Entspannung aber auch zur Lockerung und Dehnung des Muskelgewebes. Sie wirkt wie eine passive Bewegungstherapie. Gleichzeitig wird die Durchblutung des Gewebes und der Haut stimuliert, was sich positiv auf Kreislauf und Wohlbefinden auswirkt.

Die Massage kann je nach Wunsch oder Bedürfnis am Rücken, an den Beinen oder Armen, in Kombinationen oder am ganzen Körper angewandt werden.

Die Klassische Massage ist somit eine ideale Möglichkeit zum Entspannen und gleichzeitigem Aktivieren verschiedenster Körperzonen. Egal ob aus medizinischen Gründen oder einmal mal Zwischendurch.


Solltet ihr noch Fragen dazu haben oder mal eine Massage von mir genießen wollt, meldet euch doch:


Fotokredit: TVK-Fotografie


© 2020 by Sabrina's Kosmos

Wels, Oberösterreich