COVID-19: DIY Mund-Nasen-Maske

Ab Montag, den 06.04.2020 ist in den österreichischen Supermärkten ein Tragen von Mund-Nasen-Masken (kurz MNM) Pflicht. Da die Masken leider Mangelware sind, habe ich mich mit ein paar Kolleginnen zusammengetan und ein paar Alternativen gesucht, um den Einkauf ohne Konsequenzen zu erledigen. Es ist zwar sehr ungewohnt, eine zu tragen, aber wenn ich damit mich und meine Mitmenschen schützen kann, trage ich sie gerne. Schließlich wollen wir doch so schnell wie möglich in unser „altes“ Leben zurück und das geht schließlich nicht ohne diese Maßnahmen.


Aber welchen Sinn hat eigentlich diese Maske?

Die Mund-Nasen-Masken sind eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme, um in erster Linie zu verhindern, dass die Speicheltröpfchen des Maskenträgers nicht in die Umgebung gelangen. Da viele von uns das Virus bereits in sich tragen, obwohl sie nicht erkrankt sind, schützen wir so andere Menschen, die noch nicht mit dem Virus in Berührung gekommen sind, zu schützen und auch gleichzeitig die weitere Ausbreitung so gering wie möglich zu halten.

Und das benötigst du für dein DIY:

- Ein 100 % Baumwollstoff (ich habe ein Bandana genommen)

- Zwei Haargummis

- Zwei Sicherheitsnadeln

So fertigst du deine Mund-Nasen-Maske:

Du nimmst das Baumwolltuch und faltest es in der Mitte. Danach faltest du es noch zweimal, damit das Tuch so breit ist, dass es von über der Nase bis zum Kinn reicht. Jetzt nimmst du die zwei Haargummis und drittelst (optisch) das Band. Nun nimmst du das Ende des Bandes und faltest es, dass das Haargummi das neue Ende ist. Zum Fixieren nimmst du nun die Sicherheitsnadeln, dass du während dem Einkaufen keine Angst hast, dass es aufgeht. Et voila – fertig ist deine Maske.


Falls du eher ein visueller Typ bist, hier findest du die Anleitung via Video:


Die Mund-Nasen-Maske kannst du nach jedem Gebrauch ganz einfach auseinanderfalten, den Stoff bei 60-90 Grad in der Waschmaschine waschen und dann wiederverwenden!

Die Maske alleine führt uns nicht ans Ziel! Bitte vergesst nicht aufs regelmäßige Händewaschen, auf den Sicherheitsabstand von 1,5 Meter und – das Allerwichtigste – BLEIBT ZU HAUSE!!



Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Sozialministeriums

Meine Kolleginnen haben auch ein paar tolle Ideen, sich eine Mund-Nasen-Maske selbst herzustellen. Schaut doch mal vorbei :)


Iris von sprinzeminze

Magdalena von einzigartig selbstgemacht

Trixi von amigaprincess

© 2020 by Sabrina's Kosmos

Wels, Oberösterreich