Life Update: emotionaler April 2020

Der Mai steht in den Startlöchern und ich traue mich zu sagen, dass der vergangene April der emotionalste Monat in meinem bisherigen Leben war.

Arbeitswelt

Angefangen damit, dass die Situation rund um Corona meine Arbeitswelt total auf den Kopf stellte. Seit Mitte März habe ich nicht mehr gearbeitet und anstatt meine Kunden wieder auf Vordermann zu bringen, sitze ich zu Hause und miste altes Zeug aus. Anfangs war ich total happy, dass ich mal Zeit für liegengebliebenes und meinen Blog hatte, aber von Tag zu Tag war die Gefühlslage etwas angespannter. Ich finanziere mir mit der Massage mein Leben und einen Komplettausfall war nicht unbedingt fein.

Aber ich konnte die Situation nicht ändern und so habe ich die Zeit mit den Hunden genossen und viel an mir gearbeitet.


Babyboy Theo

Und dann am Samstag, den 04.04. kam auf einmal eine Nachricht meiner Schwester, dass ihre Fruchtblase geplatzt ist und sie im Krankenhaus liegt. Mein Puls schoss in die Höhe und ich war komplett überwältigt. Meine kleine Schwester bekam am 05.04. ihren ersten Sohn und ich konnte nicht stolzer auf sie sein. Leider war die Situation momentan nicht unbedingt toll, wir konnten ihn so lange nicht sehen geschweige denn in den Händen halten. Nun ist die Zeit verstrichen und jetzt lasse ich ihn nicht mehr los.


Hausbaustart

Und wieder eine Woche später, am 14.04., war der große Tag von mir und Stefan gekommen. Wir haben nun endlich den Starttermin für den Hausbau bekommen und wir waren soooo happy. Ich habe es nie öffentlich gemacht, aber wir haben bereits seit 2 Jahren den Grund und auch unsere Planung vom Haus war fertig. Nur leider konnte aufgrund eines Formfehlers bei der Umwidmung nicht gestartet werden. Aber jetzt ist es so weit und wir sind gefüllt mit Glückshormonen.


Nun ja, wie gesagt, der April war ein hoch emotionaler Monat für mich. Ich bin sehr gespannt, was der Mai für uns bereit hällt.

© 2020 by Sabrina's Kosmos

Wels, Oberösterreich