Selleriekur mit Kale&Me

In freundlicher Zusammenarbeit mit Kale&Me


Etwas mehr als eine Woche ist es nun her, dass ich meine Selleriekur mit Kale&Me gestartet habe und ich muss sagen, dass es für mich eine der besten Entscheidungen der letzten Wochen war. Lange habe ich versucht, eine geeignete Morgenroutine für mich zu finden. Vor der Kur sah es so aus, dass ich mit zwei Kaffee und meinem Handy in den Tag startete. Da das aber überhaupt keinen Mehrwert für mich bietet, habe ich durch die Kur einen neuen Start in den Morgen geplant.

Der Selleriesaft ist ja seit vielen Monaten fester Bestandteil auf Instagram und das nicht umsonst.

Er bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung, er enthält auch viele Vitamine und Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Calcium. Er liefert wichtige Antioxidatien, die Hautalterung vorbeugen und ist super wichtig für das Immunsystem. Wirklich interessant finde ich, dass er das Herz-Kreislauf-System kräftigt und das Verdauungssystem anregt.


Viele fragen sich jetzt wahrscheinlich: „Schmeckt das überhaupt?“

Klar, Geschmäcker sind verschieden aber ich habe ihn geliebt. Anfangs war es ein etwas ungewöhnlicher Geschmack, aber spätestens ab dem dritten Schluck konnte ich nicht mehr aufhören.

Ich muss jedoch zugeben, dass die ersten 2 Tage etwas schwierig waren, dass ich es nicht gewohnt war, beim Aufstehen einen halben Liter Flüssigkeit zu mir zu nehmen. Aber wie gesagt, ab dem dritten Tag war das auch kein Problem mehr. Seitdem brauche ich auch jeden Morgen ein großes Glas Wasser – finde ich total super, da ich eh immer viel zu wenig trinke.

Nachdem man den Selleriesaft getrunken hat, wartet man eine halbe Stunde bevor man den mitgelieferten Ingwershot trinkt und frühstückt. Spätestens nach dem Ingwershot ist man zu 100 % munter und bereit für den Tag.

Die Zeit zwischen Selleriesaft und Ingwershot/Frühstück habe ich für mich genommen. Egal ob Stretching, Yoga oder Meditation – es war die perfekte Zeit.

Zusammengefasst würde ich die Kale&Me Selleriekur auf jeden Fall wieder machen. Es hat mir so gutgetan und ich habe mich total wohl gefühlt. Die ganzen Inhaltsstoffe haben zu einem guten Immunsystem beigetragen. Gerade in dieser kritischen Zeit, kann ich mir nichts Besseres als das vorstellen! Ich würde ohnehin jedem raten, zusätzlich zur ausgewogenen Ernährung immer mal wieder Saftkuren zu machen!


Um das gleich in die Tat umsetzen zu können, habe ich einen Code für euch: mit „sabrinaskosmos4you“ bekommt ihr 3 zusätzliche Säfte zur Bestellung dazu!


© 2020 by Sabrina's Kosmos

Wels, Oberösterreich